The Backyard Saddlery


 

 
wade-saddle-riedl.jpg

Custom Made?

For Horses and Horseman*

Der Sattel ist die Nahtstelle zwischen Tier und Mensch. „To benefit the horse“ ist das hehre Ziel. Das Pferd soll unter dem Reiter
gesund und leistungsbereit bleiben - deshalb nicht von der Stange, sondern „custom made“ oder „extra für uns“. In der Backyard-Saddlery entstehen vom ersten bis zum letzten Schritt, vom Vermessen des Pferdes bis zur Übergabe eines Sattels, ausschließlich Einzelanfertigungen, die den anatomischen Gegebenheiten aller Beteiligten, dem Verwendungszweck, den Wünschen des Reiters und der handwerklichen Tradition kompromisslos Rechnung tragen.
Ideale Voraussetzungen bietet dafür der sogenannte „Wade“. Dieser Sattelbaum-Typ - die „Stradivari“ unter Sattelbäumen - für den drei Ikonen der Pferdewelt, Tom Dorrance, Ray Hunt und Dale Harwood Pate standen, hat sich im Verlauf der nunmehr 80jährigen Entwicklungsgeschichte vor allem aufgrund seiner konkurrenzlosen funktionalen Vorzüge als das beste Fundament erwiesen.

 

Termin vereinbaren

Für eine individuelle Beratung und Fragen rund um die Themen Pferd und Sattel stehe ich von montags bis freitags gerne zur Verfügung.

flower-mini-concho_fritz-riedl.jpg
 
wade-saddle-riedl.jpg

Compliments

… I’m pleased by your saddlework …
— Dale Harwood
… you’re an addition to the saddle trade…
— Don Butler
… Well done Fritz! Congratulations!
— Chuck Stormes
It’s amazing, Fritz beat all of us U.S. saddlers at our own game in Sheridan, Wyoming, at this years saddlemaking contest during the Rocky Mountain Leather Show.
— Jeremiah Watt
… he once was my student, but has become my teacher …
— Pete Gorrell
Riedl gehört zum Establishment der professionellen High-End-Saddle-Maker.
— Süddeutsche Zeitung 20. Juli 2007
… Fritz Riedl ist binnen weniger Jahre zu einem der besten Sattelmacher
der Welt avanciert …
— dpa, 10. Juli 2005

 


tool-board1_fritz-riedl.jpg
 

The procedure:

Im Rahmen einer ersten telefonischen Beratung wird ein Messtermin für das Pferd vereinbart, um mit den erhobenen Daten den Sattelbaum auf den Weg zu bringen. Dessen Fertigung bei Ben Swanke in Billings dauert zwischen vier und sechs Monaten. Es folgt der Einbau des Grundsitzes, das Probesitzen des Reiters und die abschließende Besprechung über Aussehen und die Ausstattung des Sattels.

 

The Saddle-Gallery:

maker-stamp-riedl.jpg

Leathercraft

Leder ist ein Werkstoff, der die Menschheit seit Anbeginn begleitet. Es ist nachhaltig, robust, langlebig, dekorativ, und es lassen sich aus diesem Material nicht nur für Pferd und Reiter schöne, nützliche und „lebendige“ Dinge fertigen, die über ihren Gebrauchswert hinaus auch den Charme der Einmaligkeit repräsentieren. Das mögen die Reisetasche aus Büffelleder, ein einfacher geflochtener Schlüsselanhänger, der Schutzumschlag für das Lieblingsbuch, den Kalender oder die digitalen Begleiter unseres Alltags sein, die Gürtel, die die Hosen halten, die Hals- und Armbänder für Zwei- und Vierbeiner oder auch „nur“ die Schmuckstücke für Küche, Schreibtisch oder Weihnachtsbaum. In der Backyard-Saddlery enstehen auch solche Dinge „one at a time“, auf besonderen Wunsch, Einzelstücke, nicht Massenware und deswegen immer Ausdruck des Beständigen, nicht Flüchtigen.

Tack&Gear-Gallery: